Schlafapnoe, die unbekannte Volkskrankheit
Entdecken - Diagnostizieren - Therapieren

Das Automatik-Therapiegerät / Auto-CPAP

Automatische Druckanpassung

Einige Geräte haben die besondere technische Funktion der automatischen Druckanpassung. Hier wird mit unterschiedlichen Methoden die Atemtätigkeit des Patienten überwacht. Atmet er normal und zeigt sich in einem bestimmten Zeitraum kein Anzeichen für eine aufkommende Apnoe oder Hypopnoe, so reduziert das Gerät den Druck langsam bis auf einen vom Arzt vorher eingestellten Wert. 

Sobald das Gerät respiratorische Ereignisse (Apnoe, Hypopnoe oder Schnarchen) im Vorfeld erkennt, hebt es automatisch, dem jeweiligen Ereignis entsprechend langsam den Druck bis zum voreingestellten Höchstwert wieder an.

Spezielle CPAP-Geräte, die für besondere Atmungsprobleme...

wie z. B. für Patienten mit Cheyne-Stokes-Atmung eingesetzt werden. Hier spielen die Fragen der Herz-Insuffizienz und des zentralen, gemischten bzw. komplexen Schlafapnoesyndroms eine Rolle, also auch Begleiterkrankungen oder bereits erworbene Schädigungen. Hier seien ausnahmsweise das CS2 von ResMed, das SOMNOventCR von Weinmann und das BiPAPautoSV ADVANCED von PHILIPS Respironics genannt, damit dies auch vom Leser zugeordnet werden kann. Grundsätzlich möchte ich auf die Nennung von Gerätenamen und Herstellern verzichten, wenn dies nicht für das Verständnis der Betroffenen besonders notwendig ist.